• Marktplatz für große Größen
  • Beliebte Shops & Marken
  • Riesige Auswahl
  • Beratung & Inspiration
  • Bloggerin Ela Januszek über die Liebe und die Partnersuche

    Ein Artikel von Christiane  christiane-seitz

    Falsche Vorurteile - Plus Size-Frauen finden keinen Partner!

    Menschen mit Übergewicht sehen sich sehr häufig mit Vorurteilen verschiedenster Art konfrontiert. Einige stimmen, viele jedoch sind völliger Blödsinn. Wir nehmen uns den größten Vorurteilen an und nehmen sie genaustens unter die Lupe. Plus Size-Bloggerin Ela Januszek sprach mit uns über das Vorurteil "Plus Size-Frauen finden keinen Partner, es sei denn sie nehmen ab!"

    Ela mit ihrem Ehemann

    1. Würdest Du sagen, dass Du aufgrund Deiner Figur Nachteile in der Partnerwahl hattest?

    In meinem Fall: nein! Meinen heutigen Mann habe ich vor über 10 Jahren kennengelernt und damals war ich kurvig und ich denke, dass meine Figur damals "noch" als attraktiv galt. Wenn ich nicht gerade verheiratet wäre, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass mein Körper für einige Männer eine Hürde darstellen könnte - will man solche Männer? Eher nicht. Es gäbe sicherlich auch solche, denen es egal wäre.

    2. Hattest Du schon einmal den Fall, dass ein Mann Dir ehrlich gesagt hat, dass Du ihm zu kurvig bist und er deshalb nichts von Dir will?

    Ja, das hatte ich. Wir haben uns online kennengelernt, sympathisch gefunden und dann zu einem Treffen verabredet. Er hat mir nach kurzer Zeit gesagt, dass er mich so ganz toll findet, aber dass ich ihm zu dick bin und er sich deshalb nichts Weiteres mit mir vorstellen kann.

    3. Wie gehst Du damit um bzw. wie reagierst Du, wenn Du persönlich mit solchen Vorurteilen konfrontiert wirst?

    Damals hat es mich getroffen. Ich suchte den Fehler bei mir und meinem Gewicht. Heute weiß ich, dass das falsch war und ich mir so einige Tränen hätte sparen können. Wenn mein Gewicht ein Problem für meinen Partner darstellt, er mich nicht so akzeptieren und lieben kann, wie ich bin, dann ist das nicht die richtige Basis für eine Beziehung.

    Mit der Zeit habe ich dazugelernt und weiß, dass man die festgefahrenen Klischees im Kopf eines Menschen nur schwer ändern kann. Dementsprechend treffen mich gemeine Kommentare oder Sprüche kaum noch, denn ich versuche sie einfach zu ignorieren.

    Ela über Vorurteile

    4. Wie sehr stören/nerven Dich solche Klischees über Plus Size Menschen?

    Durch Klischees oder Vorurteile lernt man viele tolle Menschen nicht kennen. Das ist in jederlei Hinsicht schade und ja, das nervt mich. Diese Klischees halten aber auch u.a. bei der Jobwahl oder Karriere auf und das ist dann schon ein weit aus größeres Problem!

    5. Wie wichtig ist Dir die Figur bei der Partnerwahl?

    Nicht wichtig, denn darauf habe ich bei der Partnerwahl nie geachtet. Ich habe fast nur Online-Dating betrieben und war damals im ersten Moment auf den kompletten Typen und/ oder das Gesicht fixiert - das und im Nachgang die Unterhaltungen haben bei mir den entscheidenden Faktor ausgemacht, ob ich letztendlich einen Mann näher kennen lernen wollte oder nicht. Erst danach ergaben sich Chats oder auch Treffen. Die Figur hat dabei nie eine Rolle gespielt.

    6. Was ist Deiner Meinung nach am wichtigsten bei der Partnerwahl?

    Freundschaft! Ich denke, dass Freundschaft eine zuverlässige Basis für eine gute Beziehung darstellt. Man muss nicht immer alles gemeinsam machen, aber man kann. Zusätzlich zur Freundschaft muss man sich aber meiner Meinung nach auch attraktiv und anziehend finden, damit es nicht immer nur auf dem Level der Freundschaft bleibt, sondern noch einen wichtigen und entscheidenden Schritt weiter geht.

    Was ich noch wichtig finde, ist das Thema Kompromisse in der Beziehung. Man sollte in einer sich entwickelnden Beziehung nur dann Kompromisse eingehen, die man bereit ist eventuell ein Leben lang auszuhalten. Sprich, diese Kompromisse werden zur Akzeptanz der Makel Deines Partners. Da muss man sehr ehrlich zu sich sein.

    Vorurteile über Dicke und Partnerschaft

    7. Was hältst Du von der Aussage: „Nur die Optik ist entscheidend dafür, ob man jemanden überhaupt erst anspricht bzw. sich etwas Sexuelles mit ihm vorstellen kann!“

    Die Aussage finde ich falsch, wobei die Optik sicherlich eine Rolle beim ersten Aufeinander-Treffen (oder dann auch mehr) spielt.

    Ich kann mich allerdings nicht einzig und allein auf die Optik verlassen, wenn ich jemanden fürs Leben suche. Die Optik verändert sich und ist keine Konstante, auf der man meiner Meinung nach eine Beziehung aufbauen sollte.

    Wenn es eine schnelle Nummer sein soll, dann wird das Äußere sicherlich eine Rolle spielen, mehr kann ich dazu aber nicht sagen.

    8. Fändest Du es in Ordnung, wenn Dein Partner Dich dazu motivieren (auffordern) würde abzunehmen?

    Vor kurzem habe ich einen Beitrag über die Beziehung mit meinem Mann und unsere Körpergröße auf meinem Blog online gestellt. Darin habe ich u.a. geschrieben, dass mein Mann sich wünschen würde, dass ich ein paar Kilos abnehme und fitter werde. Das ist ok für mich und ich bin deshalb nicht beleidigt oder fühle mich angegriffen. Denn ich finde es wichtig, dass man seine Fitness egal bei welchem Gewicht beibehält. Und die ist bei mir definitiv eingerostet.

    Würde er es allerdings nur von mir erwarten und selber nichts für seine Fitness tun, würde ich mit ihm definitiv darüber diskutieren.

    9. Gibt es überhaupt Klischees über dicke Menschen, die in Deinen Augen zutreffen - oder solche, die Du gerne kreieren und hören wollen würdest? Positivere?

    Nein, denn egal ob dick oder dünn - wir sind alle Menschen und haben Recht auf unsere Individualität. Dicke Frauen sind keineswegs ausschließlich der 'Kumpeltyp', sondern können genauso Divenhaft oder launisch sein wie schlanke Frauen auch. Und dicke Frauen können genauso freundlich oder liebevoll sein wie schlanke. Dicke Menschen sind einfach nur schwerer und das Körpervolumen ist größer. Ansonsten sind wir wie alle anderen auch und ich wünschte, dass das ein für alle mal akzeptiert wird und nicht mehr ein Thema ist.

    Lesenswert