• Marktplatz für große Größen
  • Beliebte Shops & Marken
  • Riesige Auswahl
  • Beratung & Inspiration
  • 6boCMbiKDescGu69mUvgE2

    Deine BH Größe berechnen mit Wundercurves

    Die eigene BH Größe zu berechnen, stellt für viele Frauen noch immer eine Herausforderung dar. Aktuell tragen rund 80% der Frauen hierzulande die falsche BH Größe. Dabei kann ein schlecht sitzender Büstenhalter zu diversen körperlichen Beschwerden führen.

    Bei uns erfährst Du, wie sich die BH Größe zusammensetzt und wie Du ganz leicht Deine genaue BH Größe messen kannst!

    So berechnest Du Deine BH Größe

    Gerade bei BHs spielt die richtige Größe eine ganz entscheidende Rolle: Die falsche BH-Größe hat nämlich nicht nur optisch einige Nachteile, sondern kann insbesondere bei einer großen Oberweite auch zu gesundheitlichen Problemen wie lästigen Kopf- und Rückenschmerzen und Verspannungen führen.

    Wenn du an chronischen Schmerzen im Bereich des Nackens oder der Schultern leiden, kann das durchaus mit der falschen BH Größe zusammenhängen. Wir raten Dir in diesem Fall, Deine BH Größe zu überprüfen und ein Gespräch mit Deinem Hausarzt zu führen.

    Bei BHs kann es genau wie bei anderen Kleidungsstücken passieren, dass Dein neuer BH nicht richtig sitzt, obwohl Du Deine BH Größe berechnet und die richtige Größe ausgewählt hast. Das kann verschiedene Gründe haben und beispielsweise an dem BH Modell selbst oder an der Einstellung der Träger liegen. Die folgenden Punkte helfen Dir dabei, besser einschätzen zu können, ob dein neuer BH nicht nur schön aussieht, sondern auch richtig sitzt:

    Welche BH Modelle gibt es?

    2. Messung der Körbchengröße

    Bei der Messung der Körbchengröße geht es nun um die Bestimmung der Oberbrustweite, die nicht mit einer Ziffer, sondern mit einem Buchstaben angegeben wird. Hier musst Du das Maßband nun auf Höhe der Brustwarzen, also auf der weitesten Stelle Deiner Brust anlegen – bitte pass auf, dass Dein Maßband nicht zu fest, aber auch nicht zu locker aufliegt. Achte auch gut darauf, dass das Maßband wieder möglichst gerade um deinen Oberkörper verläuft. Dein Ergebnis kannst Du nun wieder notieren.

    1. Messung der Unterbrust

    Mit der Messung der Unterbrust wird die Größe des Unterbrustbandes bestimmt. Für die Messung der Unterbrust musst Du das Maßband direkt unter den Brüsten anlegen. Achte darauf, dass Dein Maßband nicht zu fest anliegt – das könnte die Berechnung Deiner BH Größe nämlich verfälschen. Auch solltest Du in einem Spiegel kontrollieren, ob das Maßband auch hinten möglichst gerade am Oberkörper verläuft. Dein Messergebnis kannst Du anschließend in Zentimeter notieren.

    2. Messung der Körbchengröße

    Bei der Messung der Körbchengröße geht es nun um die Bestimmung der Oberbrustweite, die nicht mit einer Ziffer, sondern mit einem Buchstaben angegeben wird. Hier musst Du das Maßband nun auf Höhe der Brustwarzen, also auf der weitesten Stelle Deiner Brust anlegen – bitte pass auf, dass Dein Maßband nicht zu fest, aber auch nicht zu locker aufliegt. Achte auch gut darauf, dass das Maßband wieder möglichst gerade um deinen Oberkörper verläuft. Dein Ergebnis kannst Du nun wieder notieren.

    3. Deine BH Größe in der Größen-Tabelle ablesen

    Wenn Du Dir Deine beiden Messergebnisse notiert hast, kannst Du nun in der Tabelle ablesen, welche BH Größe Du benötigst. Als Beispiel: Hast Du eine Unterbrustweite von 94 cm gemessen, so beträgt Deine erste Größe 95. Deine Körbchengröße würde bei einem Wert von 113 cm der Größe C entsprechen – also musst Du nach einem BH der Größe 95C Ausschau halten. Finde mit unserer Tabelle ganz leicht Deine BH Größe heraus:

    Entlastungs-BH

    Ein Entlastungs-BH unterstützt dank breiten Trägern und elastischen Unterbrustband Deine große Oberweite. So helfen diese BHs gleichzeitig dabei, Deinen Rücken, Nacken und Dein Bindegewebe zu entlasten.

    Vorteile:

    • Gibt Deiner großen Oberweite den nötigen Halt
    • Schont Deinen Körper
    • Gibt es heutzutage natürlich auch in modischen Modellen

    Bügel-BH

    Bei einem Bügel BH befindet sich unterhalb des Cups ein Drahtbügel. Dieser eingearbeitete Bügel stützt Deine Brust von unten. Daher eignen sich Bügel BHs bei einer großen Oberweite besonders gut.

    Vorteile:

    • Stützt Deine Brust
    • Schützt Deine Brust davor, nach unten zu ziehen

    Minimizer-BH

    Aufgrund der Schnittform des Minimizer BHs lässt er Deine große Oberweite etwas kleiner wirken. Als besonderes Merkmal eines hochwertigen Minimizer BHs gelten die breiten und oftmals gepolsterten Träger. Auch das Stoffband unter der Brust ist deutlich breiter als bei regulären BHs, was Deiner großen Oberweite einen optimalen Halt gibt.

    Vorteile:

    • Besonders gut für große Oberweiten geeignet
    • Die breiten Träger schneiden nicht in den Rücken
    • Entlastet Rücken und Schultern

    Sport-BH

    Das Elasthan in Sport BHs stützt Deine Brust beim Sport vor übermäßigen Schwingungen und sorgt so für den Schutz Deines Bindegewebes in der Brust. Bei ausgiebiger Bewegung solltest Du daher niemals auf einen Sport BH verzichten.

    Vorteile:

    • Stützt und formt die Brust
    • Unterstützt das Bindegewebe
    • Sehr bequem

    Push-Up-BH

    Wie der Name schon sagt, hebt der Push-Up BH die Brust und drückt sie in Richtung der Mitte. Dadurch wirkt Deine Oberweite voluminöser. Da Push-Up BHs die Brust aber auch formen, eignen sich einige dieser BHs durchaus auch bei einer bereits großen Oberweite.

    Vorteile:

    • Formt Deine Brust und hebt sie nach oben und hin zur Mitte

    Welche BHs sind bei großer Oberweite ungeeignet?

    Die richtige Größe erkennen

    • Das Unterbrustband verläuft waagerecht am Rücken entlang. Hier kannst Du zur Not etwas nachhelfen, indem Du Deine Träger nachjustierst. Bitte denk daran, dass das Unterbrustband ungefähr 80% des Brustgewichtes trägt und aus diesem Grund optimal sitzen sollte. Auch an der Seite Deines Körpers muss Dein BH aus dem oben genannten Grund waagerecht entlangführen.

    • Der Steg sollte möglichst dich an Deinem Körper anliegen. Als Faustregel gilt, dass noch zwei Finger unter den Steg passen. Mit dem Steg werden die beiden Körbchen des BHs miteinander verbunden. Je breiter der Steg ist, desto größer ist die Form- und Stützkraft Deines BHs.

    • Unter Deiner Brust muss der BH möglichst stramm anliegen. An dieser Stelle trägt Dein BH Deine Brust. Nur wenn hier ein optimaler Sitz gewährleistet ist, kann der BH das Brustgewicht stemmen.

    • Durch das Tragen Deines BHs sollte keine Überbrust entstehen. Achte also darauf, dass Deine Brust gut in den Körbchen liegt und nicht eingequetscht wird.

    • Die Träger Deines BHs sollten bequem auf Deinen Schultern liegen. Leider glauben viele Frauen, dass die Brust von dem BH nur richtig gehalten wird, wenn die Träger möglichst stramm sind – das ist jedoch falsch und ist oftmals der Grund für Verspannungen und Schmerzen, die auf Dauer auch zu chronischen Beschwerden führen können.

    BHs gehören zu den besonderen Bestandteilen der Unterwäsche, denn jedes Modell hat seinen ganz eigenen Nutzen und erfüllt spezielle Funktionen. Bei einigen BH Modellen wird Deine Oberweite darüber hinaus in Szene gesetzt, indem sie Deine Brust formen und Deine Weiblichkeit betonen.

    Das Tolle ist, dass die Zeiten längst vorbei sind, in denen BHs scheinbar allen modischen Aspekten trotzten und gemeinhin als "Liebestöter" bezeichnet wurden. Heute überzeugen viele BHs mit ihren stylischen Varianten und tollen Designs. Auch verführerische Dessous sind nach wie vor voll im Trend.

    Das grundlegende Ziel ist bei allen BH Modellen aber gleich: Sie sollen Deinen Busen tragen und so gleichzeitig Deinen Nacken und Deinen Rücken entlasten! Daher ist es auch so wichtig, die genaue BH Größe zu berechnen und den Sitz des BHs immer penibel zu überprüfen. Es eignet sich jedoch nicht jedes BH Modell für jeden Anlass und auch nicht für jeden Busen. Jedes BH Modell hat nämlich eigene Vor- und Nachteile! Auch gibt es BHs, die Frauen mit großer Oberweite eher vermeiden sollten. Wir haben die wichtigsten BH Modelle und deren Vorteile für Dich aufgeführt.

    • 14731_24516481653
      BH 'VIFAVIA BRA'
      VILA
      zu About You
      BH 'VIFAVIA BRA'
      Versand Gratis durch About You
      26,90€
    • 14731_24472324787
      Bustier 'VIELISA BRALETTE TOP'
      -11%
      VILA
      zu About You
      Bustier 'VIELISA BRALETTE TOP'
      Versand Gratis durch About You
      23,90€26,90€
    • 14731_24374461135
      BH 'VIRAVEN'
      VILA
      zu About You
      BH 'VIRAVEN'
      Versand Gratis durch About You
      21,90€

    Jetzt Deinen neuen BH online entdecken:

    Trotz der breiten Auswahl eigenen sich nicht alle BHs für Frauen mit großer Oberweite. Natürlich gilt es zunächst, bei jedem einzelnen BH zu überprüfen, ob er mit dem eigenen Busen kompatibel ist oder nicht. Es gibt jedoch auch Modelle von denen wir bei einer großen Oberweite eher abraten.

    • Balconette BHs: Da Balconette BHs Deine Brust anhebt, wird bei einer großen Oberweite von diesen BHs eher abgeraten. In vielen Fällen wirkt eine große Brust nämlich etwas zu massiv.

    • BHs ohne Bügel: Auch wenn diese BHs super bequem sind, eignen sie sich leider nicht für eine große Oberweite. Er erfüllt bei einer schweren Brust in einigen Fällen leider nicht die stützende Funktion. Schau hier auf jeden Fall, ob Dein Nacken und Rücken durch einen BH ohne Bügel übermäßig belastet werden.

    Willst Du es ab und an trotzdem so richtig bequem haben? Dann probier doch mal ein BH Hemd aus. Gerade wenn Du es Dir auf dem Sofa oder im Bett so richtig gemütlich machen möchtest, sind legere BH Hemden unser absoluter Favorit!

    Gehe am besten auf Nummer sicher und überprüfe immer sofort, ob Dein neuer BH auch wirklich alle wichtigen Funktionen erfüllt. Alles soll gut sitzen und nichts zwicken oder kneifen.

    So hast Du mit Sicherheit lange Freude an Deinem neuen Büstenhalter von Wundercurves!

    3. Deine BH Größe in der Größen-Tabelle ablesen

    Wenn Du Dir Deine beiden Messergebnisse notiert hast, kannst Du nun in der Tabelle ablesen, welche BH Größe Du benötigst. Als Beispiel: Hast Du eine Unterbrustweite von 94 cm gemessen, so beträgt Deine erste Größe 95. Deine Körbchengröße würde bei einem Wert von 113 cm der Größe C entsprechen – also musst Du nach einem BH der Größe 95C Ausschau halten. Finde mit unserer Tabelle ganz leicht Deine BH Größe heraus:

    BH Größentabelle

    Wenn es um Büstenhalter geht, ist noch immer die Überzeugung weit verbreitet, dass etwa ein D-Körbchen größer ist als ein C- oder B-Körbchen. Hierbei handelt es sich jedoch um ein Missverständnis. In Wahrheit besteht die BH Größe gewissermaßen aus zwei Größen. Denn die Körbchen-Größe richtet sich nach dem Umfang der Unterbrust. Daher besitzt beispielsweise ein BH der Größe 90C das gleiche Cup-Volumen wie ein BH in 85E.

    Willst Du Deine BH Größe berechnen, so musst Du also lediglich nach drei Schritten vorgehen: Mit Hilfe eines Maßbandes musst Du erst die Unterbrustweite und anschließend die Weite Deiner Oberbrust messen. Zum Schluss brauchst Du einfach nur mit Hilfe Deiner Ergebnisse Deine BH Größe in unserer Tabelle ablesen.

    BH Größe berechnen