Lieferung wie gewohnt in 3 - 5 Werktagen
Suchen

Look of the Week - Modetrends und Inspirationen für Plus Size Frauen

Jeden Freitag präsentiert unsere Maria Dir den Look of the Week, mit dem wir unser modisches Highlight der Woche küren. Das kann ein besonderes Schmuckstück der Saison sein wie Röcke mit auffälligen Volants im Sommer, aber auch Klassiker, ohne die wir eigentlich gar nicht mehr auskommen, wie der Trenchcoat in der Übergangszeit. Doch nicht nur schicke Plus Size Modetrends kommen zum Zug, sondern auch Farben, die uns besonders verzauberten, Stilrichtungen, die die Kurven einer Frau hübsch verhüllen und betonen, und auch Accessoires zollen wir modischen Tribut.

Treib's bunt & wild

Als die neue Kollektion von Miyabi Kawai in Zusammenarbeit mit Plus Size-Label sheego live ging, muss ich zugeben: Ich war schockiert! Mittlerweile komme ich zwar mit Animal Print ganz gut klar und wir haben uns miteinander angefreundet, aber beim ersten Blick auf die farbenfrohen Teile wars mir mit dem ganzen Neon dann doch zu viel. Aber mein Modeherz gibt so schnell einfach nicht auf und so hab ich überlegt, wie man die Teile vielleicht doch ganz gut in den eigenen Kleiderschrank integrieren kann. Und dann ist es um mich geschehen!

Animal neu interpretiert

Animal ist ein alter Hut. Ganz ehrlich, wer hat kein Leo-Teil im Schrank oder eine heißgeliebte Kroko-Tasche? Zebra, Tiger und Leo-Pünktchen gehören einfach in jede Jahreszeit und haben sich ihren Platz im Modehimmel sicher wohl verdient. Und doch konnten die tierischen Prints den schrabbeligen Ruf nur mühsam ablegen. Auch heute gilt noch, dass es nicht zu viel sein sollte, damit man nicht aussieht, als wäre man einer merkwürdigen Sitcom entsprungen. Nun geht Animal in diesem Sommer eine neue Symbiose ein und verbindet sich mit einem weiteren Stilelement, das es bisher immer schwer hatte: Neon. Gewagte Kombi, was? Find ich auch.

Die Kombi macht's!

Damit Du nicht aussiehst wie ein kunterbuntes Knallbonbon im Animal-Fieber, entscheide Dich für ein Teil! Ein leuchtend-grüner Wickelrock mit Zebrastreifen wird von einem dunklen Shirt und einer lässigen Jeansjacke gekrönt. Zu einem Jumpsuit in pinkem Leo-Print gesellt sich ein eleganter Trenchcoat oder ein Blazer in zurückhaltendem Khaki. Ein luftiger Kimono in Neon-Grün und tierischem Print bildet mit einer entspannten Blue-Jeans und einem weißen Shirt eine sommerliche Kombination und weiß mit modischem Können zu überzeugen.

Verliebe Dich in die neonfarbenen Looks im Animal-Print:

Mode-Inspirationen für die kurvige Frau

Unsere Mode-Inspirationen machen die Suche nach Plus Size Mode, die gut aussieht, modisch modern ist, perfekt passt und Deine wunderschönen Kurven unterstreicht, zum Kinderspiel. Meist fehlen den Models auf den Produktbildern das ein oder andere Pfündchen mehr auf den Rippen oder Du hast einfach nicht die zündende Ideen, wie Kleidungsstücke stilsicher kombiniert werden können. Aber in unserem Onlineshop findest Du nicht nur schicke Mode in großen Größen, sondern kannst Dich gleich von tollen Looks und aufregenden Outfits inspirieren lassen! Gleichzeitig zeigen wir Dir die neusten Trends mit Mode für Mollige und wie Du sie gekonnt im Alltag tragen kannst!

Dass so manche Mode-Inspirationen und die Looks der Stars und Sternchen zwar wunderschön anzuschauen, aber nicht immer ganz alltagstauglich sind, weiß jeder. Es gibt aber immer wieder aktuelle Trends , die ganz wunderbar in den Alltag zu integrieren sind. Da liegt es nahe, dass wir uns auch den ganz aktuellen Trends widmen, die bestimmte Jahreszeiten so mit sich bringen. Was ist in den jeweiligen Jahreszeiten in? Welche Kleider für kurvige Frauen sind angesagt? Welche Modetrends sind elegant, was kleidet mich lässig, was casual? All diesen Fragen gehen wir auf die Spur und zeigen Dir nicht nur die aktuellen Trends, sondern lässige wie auch elegante Plus Size Mode und It-Pieces, die Du ganz einfach nachshoppen kannst und so immer modisch aktuell gestylt bist.

Looks of the Year

Ist Dir unser wöchentliches Mode-Highlight mal durchgerutscht oder hast Du es einfach nicht geschafft vorbei zuschauen, dann findest Du sie gesammelt als Looks of the Year.

Für Deine neuste Mode-Inspiration findest Du also ein wöchentliches Style-Update, für das wir uns zu gern von kurvigen Stars und Sternchen inspirieren lassen. Schließlich tragen Plus Size-Models wie Céline Denefleh und Ashley Graham, aber auch Sängerinnen wie Beth Ditto und Adele ihre Kurven mit Stolz und zeigen, wie toll Mode für Mollige sein kann und sind wunderbare Inspirationsquellen.

Ton-in-Ton

Natürlich lieben wir Outfits mit kunterbuntem Farbmix und ausgefallen Mustern - so schön frech und auffällig wie sie sind. Aber manchmal ist es auch einfach richtig cool bei einer Farbe zu bleiben und das Outfit komplett danach abzustimmen. Wir garantieren Dir: Ton-in-Ton ist in jedem Fall auch ein richtiger Hingucker und sieht alles andere als langweilig aus.

Kombinationsmöglichkeiten für coole Ton-in-Ton-Looks

Wenn Du es gern klassisch und stilvoll hast, empfiehlt es sich zu helleren Farben zu greifen. Mit einem hellen Ton-in-Ton Outfit wirkst Du gleich sehr elegant und feminin. Auch klassisch und elegant, aber mehr sexy, ist Schwarz. Bei beiden Varianten ist ein kleines auffälliges, farbiges Accessoires wie ein Hut oder eine Tasche, oder auch bunte Pumps zu empfehlen, damit das Outfit richtig abgerundet ist.

Auch Denim-on-Denim ist mittlerweile wieder total angesagt und hat sich vom Old School-Image der 80er Jahre losgelöst. Mit dem Style siehst Du definitiv urban und stilbewusst aus.

Selbstbewusste Frauen können auch zu knalligen Rottönen oder sogar zu Neonfarben greifen und gehören damit auf jeden Fall in die Modewelt der Trendsetterinnen.

Wie Du siehst gibt es keine Grenzen bezüglich Farben und Stoffe beim Ton-in-Ton Look. Viel Spaß beim Kombinieren und Ausprobieren!

Womens Plus Zweiteiler Aus Geripptem T-Shirt Und Leggings - Schwarz
boohoo
Womens Plus Zweiteiler Aus Geripptem T-Shirt Und Leggings - Schwarz
56,00
Womens Plus Set Mit Kariertem Blazer Und Hose - Steingrau
boohoo
Womens Plus Set Mit Kariertem Blazer Und Hose - Steingrau
70,00
Womens Plus Zweiteiler Aus Weichem, Geripptem Oberteil Mit Bindegürtel Und Leggings - Steingrau
boohoo
Womens Plus Zweiteiler Aus Weichem, Geripptem Oberteil Mit Bindegürtel Und Leggings - Steingrau
70,00

Reine Kopfsache

In dieser Woche widme ich mich DEM Trend-Accessoire des Jahres: der Haarreif. Bereits im letzten Jahr stahl er sich in mein Herz, überzeugte mich mit seinem süßen Look. Doch nun gibt es wirklich kein Entkommen mehr und der modebewusste Kopfschmuck gehört in diesem Sommer auf jeden Haarschopf! Seinen trendigsten Auftritt hatte er übrigens in der Serie Gossip Girl vor einigen Jahren. Als diese 2012 abgesetzt wurde, verlor auch der Haarreif an Glanz und Gloria, verzog sich in die hinterste Ecke der Trendsparte.

Mittlerweile kann der Haarreif gar nicht groß genug sein. Das süße Image ist verschwunden, mit der richtigen Wahl versetzt Du Deinem Look ein trendigen Upload. Sein Revival löste das Luxuslabel Prada aus und seitdem ist er nicht mehr wegzudenken.

Willst Du Dich erstmal vorsichtig an das praktische It-Piece herantrauen, wähle einen Reif ohne viel Chichi, in einer dezenten Farbe wie Schwarz oder Nussbraun und ohne Extra-Puffer.

Meine persönliche Favoriten sind aber weitaus auffälliger: Sie bestehen aus Samt, mit auffälligem Knoten oder mit kleinen Perlen.

Samt & Satin

Fällt Deine Wahl auf einen Haarreif aus Samt, überzeugen sie im klassischem Schwarz oder frühlingshaften Pastell. Neben Samt glänzt aber auch Satin auf ganzer Stilebene und unterstreicht Deine feminine Seite.

Perlen & Pallietten

Mädchenhaft mit einem romantischen Charme wird es mit einem Haarschmuck, der mit Perlen versetzt ist. Zum besonderen Hingucker wird er, wenn Du dazu einen rustikalen Jumpsuit trägst. Pallietten sind noch glamouröser und glitzern mit der Sommersonne um die Wette.

Knoten & Schleifen

Mein absoluter Liebling sind Haarreifen mit Knoten und Schleifen. Damit sie nicht zu kindlich wirken, kombiniere sie zu eleganten Businesslooks, wie einem Hosenanzug oder einem Etuikleid.

Schau im Shop vorbei & finde den perfekten Haarreif:

ASOS DESIGN – Alice – Haarreif aus strukturiertem Metall in Silber
ASOS DESIGN
ASOS DESIGN – Alice – Haarreif aus strukturiertem Metall in Silber
8,99
ASOS DESIGN – Haarreif mit transparenten, facettierten Perlen
ASOS DESIGN
ASOS DESIGN – Haarreif mit transparenten, facettierten Perlen
14,49
ASOS DESIGN – Haarreif mit goldenen Perlen
ASOS DESIGN
ASOS DESIGN – Haarreif mit goldenen Perlen
11,99

Komm auf den Punkt!

Polka Dots sind seit eh und je ein angesagtes Muster und begeistern natürlich auch in diesem Frühling mit ihrem verspielten Design. Auf Blusen, Kleidern und Hosen machen es sich Pünktchen in jeder erdenkbaren Größe gemütlich und versprühen einen leichten Vintage-Charme. Doch wahren Fashionistas ist das mittlerweile zu langweilig und stylen mit unterschiedlichen Teilen eine Punktlandung!

Allover-Look für Einsteiger

Um ein Komplettoutfit im Pünktchenmuster zu stylen, bietet es sich an, auf ein getrenntes Oberteil und Unterteil zu setzen, wie Bluse mit Culotte oder Shirt mit Rock. Willst Du Dich erstmal an das aufregende Musterwirrwarr gewöhnen, empfiehlt sich eine Kombination des umgekehrten Farbschemas in Schwarz und Weiß. Zudem sollten die Pünktchen der jeweiligen Teile unterschiedlich groß sein. So ist eine weiße Bluse mit schwarzen Mini-Punkten der perfekte Begleiter zu einer schwarzen Hose mit weißen, großen Polka Dots.

Allover-Look für Fortgeschrittene

Einen Schritt weiter gehst Du im Musterrausch, wenn Du noch ordentlich Farbe ins Spiel bringst. Gerade im Frühling sind Pastelltöne besonders beliebt. So gesellt sich ein Pünktchenrock in weichem Mint zu einem flattrigen Punkte-Shirt in zartem Zitronengelb. Auch derbere Farben können miteinander kombiniert werden, sollten aber schon von Haus aus gut miteinander harmonieren, wie starkes Pflaume mit sanftem Beige, helles Lila mit dunklem Grün oder leuchtendes Rot mit derben Grau.

Noch mehr Tipps für die perfekte Punktlandung:

  • Polka Dots wirken schnell kindisch. Willst Du das umgehen, setze auf größere Punkte. Der Print erscheint so gleich viel erwachsener und eleganter.

  • Um den "Minnie Mouse"-Effekt zu vermeiden, durchbreche das liebliche Muster mit aufregenden Accessoires, wie Leder-Mules, eine Handtasche mit Fransen oder sportliche Sneaker.

  • Ein kleiner, glänzender Taillengürtel zaubert nicht nur eine tolle Silhouette, sondern trennt beide Polka Dot-Teile nochmal optisch voneinander ab.

Shoppe jetzt Dein neues Lieblingsteil im Punkteprint:

Blusenshirt mit Polka Dots
Emily Van den Bergh
Blusenshirt mit Polka Dots
69,99
ASOS DESIGN – Ausgestellte Leggings mit Tiermuster, gepunktet-Mehrfarbig
ASOS DESIGN
ASOS DESIGN – Ausgestellte Leggings mit Tiermuster, gepunktet-Mehrfarbig
26,99
Ulla Popken Samtrock, Faltenrock mit Punkten, Elastikbund - Große Größen in karamell
-17%
Studio Untold
Ulla Popken Samtrock, Faltenrock mit Punkten, Elastikbund - Große Größen in karamell
59,9949,99

Schwing's Dir um die Hüfte

Gürtel- oder Bauchtasche, Fanny Pack, Hip und Belt Bag: Die Trendtasche, die mich im letzten Jahr von den Socken haute, hört auf viele Namen. Doch gerade Frauen mit kleinem Bäuchlein haben nach wie vor Zweifel an ihr. Und das, obwohl sie doch so unfassbar praktisch ist.

Klein & fein

Alle Habseligkeiten trägst Du mit einer Bauchtasche nah am Körper. Was bedeutet, dass Smartphone, Geldbeutel und Schlüssel auch vor diebischen Elstern bestens geschützt sind. Zudem hast Du immer die Hände frei, klammerst Dich nicht an irgendwelche Henkel. Das alles gepaart mit ihrer modischen Stilsicherheit lässt mein Modeherz wahre Purzelbäume schlagen.

Alles eine Frage des Styles

Wie der Name es verrät, wurden sie ursprünglich dazu gemacht, dass Frau sie um den Bauch schnallt. Mittlerweile rutscht sie gerade bei kurvigen Frauen ein Müh nach oben und wird um Deine Taille geschnürt. Der Vorteil ist, dass sie so als Taillengürtelersatz gilt und Deine wohlgeformte Silhouette unterstreicht.

Doch es gibt noch eine zweite Variante, die Belt Bag geschickt zu tragen: schräg über der Schulter. Wir kennen den sportlichen Look aus Hip Hop-Zeiten der 90er Jahre. In diesem Jahr werden die Taschen jedoch eleganter als die alten Eastpak-Varianten und können daher auch mit ordentlich Stilsicherheit gertragen werden.

Den Look um die Hip Bag gestaltest Du ganz nach Deinen Wünschen. Lässig mit Jeans und Shirt oder elegant mit Plisseerock und Bluse, macht die Gürteltasche immer eine gute Figur und verzaubert mit modischer Raffinesse.

Finde jetzt Deine neue Bauchtasche:

Bauchtasche
-10%
Enter
Bauchtasche
29,9026,90
Bauchtasche
-10%
Enter
Bauchtasche
29,9026,90
Bauchtasche
zwillingsherz
Bauchtasche
49,90

Welcome Back!

Schon im letzten Jahr kündigte sie ihr modisches Comeback an, doch nun mit dem warmen Frühlingswetter feiert sie ihren endgültigen Durchbruch und wir den leichten Luftzug am Knie! Die Rede ist von der Destroyed Jeans, auch gern als Ripped-Jeans bezeichnet. Was im kalten Winter noch undenkbar erschien, verzaubert uns jetzt mit überdimensionalen Löchern und tiefen Rissen. Doch was ist neu und wie können wir sie auch mit weniger wohlgeformten Knien tragen?

Neu ist, dass der Bund wesentlich höher sitzt als ihre früheren Vertreter, nämlich möglichst auf der Taille. Das Hosenbein ist gerade geschnitten und fällt möglichst lässig. Gleichzeitig ist es kein Muss sie auch genauso casual zu stylen.

Die elegante Lösung

Destroyed Jeans laden natürlich dazu ein, ein weites Sweatshirt dazu zu tragen. Doch gerade üppigen Körperformen fällt das schwer, da der Look schnell zeltartig unsere Silhouette verhüllt. Soll Dich Deine zerrissene Lieblingsjeans auch ins Büro begleiten, eignen sich Varianten, die kleinere Löcher aufweisen. Eine klassische, weiße Bluse oder ein zurückhaltender Pullover in Beige unterstreichen die elegante Note. Hinzu gesellen sich Loafers oder Pumps und fertig ist der Businesslook.

Die sportliche Lösung

Selbstverständlich kann das Urgestein unter den Jeansvarianten auch sportlich! Eine Ripped-Jeans ist wie gemacht für einen lässigen Pulli, der nicht allzu weit fallen sollte, oder ein einfaches Shirt mit kuschligem Cardigan. Sneaker eignen sich perfekt, um den sportiven Look abzurunden.

Was mache ich jetzt mit meinen Knien?

Ein vermeintliches Problem hat die Ripped Jeans: Sie entblößt unsere Knie. Da, ich zähle mich selbst zu dieser Gruppe, nicht jede Frau exorbitant auf die eigenen Knie steht, gehört die zerschlissene Jeans nicht unbedingt zu unseren Lieblingsvarianten. Der Trick ist die Größe der Löcher! Es müssen keine riesigen Risse sein, die gleich den Oberschenkel mit zur Schau stellen. Wähle eine Destroyed Jeans mit kleineren Löchern oberhalb des Knies. So zeigst Du nur ein wenig von dem oberen Teil Deines Knies. Zudem ist eine gute Denimqualität Pflicht. Nichts ist schlimmer, als eine immer weiter einreißende Jeanshose, nur weil man sich mal bückt!

Also hab Mut! Und finde die perfekte Destroyed Jeans in unserem Shop:

Ulla Popken Skinny, leicht destroyed, schmale 5-Pocket - Große Größen in anthrazit-denim
Studio Untold
Ulla Popken Skinny, leicht destroyed, schmale 5-Pocket - Große Größen in anthrazit-denim
49,99
Ulla Popken Boyfriend-Jeans, Destroyed-Look, Wascheffekte - Große Größen in blue black denim
-25%
Ulla Popken
Ulla Popken Boyfriend-Jeans, Destroyed-Look, Wascheffekte - Große Größen in blue black denim
79,9959,99

Feel happy

Bei Facebook geht seit Tagen eine Challenge um. Gefragt wird nach einem Foto aus der Kinder- oder Teeniezeit. Warum sind gerade jetzt - in der Krise - solche Erinnerungen so beliebt? Sich in die Kindheit zurückzuversetzen hat für viele Menschen etwas extrem Beruhigendes. Kurz mal dem Alltag entfliehen, gedanklich zurück in eine Zeit, als das Leben vermeintlich noch unbeschwert war. Dieses “Happy-Gefühl” kannst Du auch mit Mode erzeugen. Lust auf eine textile Reise in die Kindheit? Die momentane Mode strotzt vor Reminiszenzen an die Tage, als wir kichernd mit unseren Mädels im Schulhof standen:

Cord, der Retro-Stoff schlechthin

Kein Stoff verbreitet mehr 70er Flair als die Rippen eines Cordstoffes. Genau wie “damals” gibt es momentan tolle Cordröcke und süße Latzkleidchen aus Cord. Ein Tipp: Gerade Breitcord trägt durch die Stoffdicke etwas auf. Greife also lieber zu Feincord.

Comeback des Latzkleids

Schon im letzten Jahr konnte man die ein oder andere Bloggerin auf Instagram in einem Latzkleid entdecken. Mittlerweile haben alle trendigen Curvy Labels diese süßen Kleidchen mit dem angesetzten Latz in ihren Shops. Es gibt sie, wie gerade schon erwähnt, aus Cord, aber sehr oft auch aus Denim oder anderen dicken Baumwollstoffen. Bist Du vom Figurtyp her ein “H” oder ein “O”, also nicht sehr kurvig oder mit einer stärkeren Körpermitte, dann solltest Du darauf achten, dass Du ein Oberteil kombinierst, dass Deine Schultern etwas verbreitert. Toll wäre zum Beispiel ein T-Shirt mit Flügelärmelchen oder mit überschnittenen Schultern. Dann wirkst Du in den oft sehr gerade geschnittenen Kleidern in Shiftform nicht so massiv und kompakt. Bei breiteren Hüften bieten sich Latzkleider in A-Linie an.

Polka Dots & Co

Kriegst Du beim Anblick von dicken, fetten Punkten nicht auch sofort gute Laune? Oder bei einem bunten Marienkäferprint? Oder einem großen Bambi-Druck mitten auf der Brust? Überall begegnen einem diese Tage die alten Disneyfiguren auf Textilien. Von Mickey Mouse bis Star Wars… In der Damenabteilung, wohlgemerkt. Mit großen, witzigen Mustern und Prints kannst Du Dich also sofort zurück in die Kindheit beamen.

Bist Du nicht so modemutig oder eher klassisch vom Typ, dann setze die verspielten Elemente sparsam ein. Da reicht schon eine kleine Rosen-Stickung auf dem Shirt oder ein Bubikragen an der Bluse. Dazu muss dann nicht noch die Katzenplüschtasche, der Schleifenhaarreif und die Herzchenbrille. Wie so oft, die Dosis macht’s!

Also, rein in die Einhornpuschen and feel happy!

Hier kannst Du Deine Gute-Laune-Mode shoppen:

Latzkleid
recolution
Latzkleid
109,00
ASOS DESIGN Curve – Jumpsuit mit Wickeldetail und schwarzweißen Punkten bedruckt-Mehrfarbig
ASOS Curve
ASOS DESIGN Curve – Jumpsuit mit Wickeldetail und schwarzweißen Punkten bedruckt-Mehrfarbig
55,99
River Island Plus – Bestickte Bluse in Schwarz
River Island Plus
River Island Plus – Bestickte Bluse in Schwarz
46,99

Home Sweet Home

In der letzten Woche ist Mode für mich in den Hintergrund gerutscht, sicher bin ich da nicht die Einzige. Plötzlich spielt es keine Rolle mehr, ob Pastell, Polka Dots oder doch Marine gerade im Trend liegen - es wird zur Nebensache. Jogginghose und Kapuzenpulli waren plötzlich meine besten Freunde und das, obwohl mein Herz sonst für modische Looks Purzelbäume schlägt. Doch den ganzen Tag nur im Schlabberlook zu verbringen, tut erstens nichts für die Laune und hilft auch zweitens nicht, produktiv im Homeoffice zu arbeiten. Also habe ich beschlossen: Aufstehen, Krone richten und sich der schönsten Nebenbeschäftigung zu widmen: der Mode!

Gerade für diejenigen, für die Arbeiten von zu Hause neu ist oder die es nie regelmäßig betrieben haben, bringt die Corona-Zeit wahre Neuheiten. Struktur ist wichtig! Wecker stellen, sich schick machen, gestriegelt und gebügelt offiziell die Arbeit beginnen - all das kann helfen. Spätestens beim 1. Videoanruf muss zumindest das Obenrum stimmen. Doch was können wir locker lässig im eigenen Zuhausbüro tragen?

Der Klassiker - die Jogger

Karl Lagerfeld sagte einst "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!". Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Mittlerweile gibt es Jogginglooks, die elegant und schick sind. Lässige Hosen mit passenden Cardigans aus weicher Wolle in Kombination mit einem coolen Shirt runden den Wohlfühllook ab und überzeugen auch beim kurzen Telefonanruf mit dem Chef.

Schick trifft bequem - Jeans- & Rocklooks

In Zeiten dieser Ungewissheit kann Mode ein schönes Ventil sein, sich kreativ auszuleben und mal auf andere Gedanken zu kommen. Eine Jeans mit einem kuschligen Pullover und je nachdem, ob Du an einem virtuellen Meeting teilnehmen wirst oder nicht, ein schicker Blazer drüber - fertig ist ein Look, den Du auch getrost im wahrhaftigen Büro tragen kannst. Wenn es mal keine Hose sein soll, empfiehlt sich ein Rock, der sich locker leicht um Deine Hüfte schmiegt. Ein gewitzter Stilbruch entsteht, wenn Du zum schicken Office-Rock einen bequemen Strickpullover trägst.

Locker vom Hocker - Die Leggings

Eine runde Modewoche wird es, wenn Du Dich nach all der Eleganz und Stilsicherheit an meetingfreien Tagen doch mal in ein äußerst bequemen und lässigen Look schmeißt. Leggings sind da die perfekten Begleiter. Drüber trägst Du einen kuschligen Strickpullover im Oversize-Look. Neben klassischem Strick kommen aber auch Kaschmir-Fans auf ihre Kosten. Denn zur bequemen Leggings, die von Natur aus ja schon eher sportlich daherkommt, passt natürlich auch ein geschickter Stilmix. Trage statt einem übergroßen Wollpulli doch einen eleganten Kaschmirpullover oder einen langen Cardigan im leichten Material.

Finde jetzt den perfekten Look für's Homeoffice:

Ulla Popken Homewear-Sweater, Stehkragen, Oversized - Große Größen in aubergine
Ulla Popken
Ulla Popken Homewear-Sweater, Stehkragen, Oversized - Große Größen in aubergine
39,99
Ulla Popken Karo-Pullover, weich und elastisch, oversized - Große Größen in multicolor
-17%
Studio Untold
Ulla Popken Karo-Pullover, weich und elastisch, oversized - Große Größen in multicolor
59,9949,99
PLUS SIZE Leggings mit Spitze Modell 'New Lennon'
Junarose
PLUS SIZE Leggings mit Spitze Modell 'New Lennon'
19,99

Jetzt wird der Frühling gerockt

Der Frühling kommt - Tschüss Winterkleidung! Es wird Zeit, den dicken Wintermantel zurück in den Schrank zu hängen und die Leichtigkeit zurück zu gewinnen. Wenn Du so richtig cool in die neue Jahreszeit starten willst, kommst Du nicht an dem Klassiker vorbei: die Lederjacke. Ob klassisch, rockig oder schick kombiniert, sie ist einfach zeitlos.

Welcher Lederjackentyp bist Du?

Das Tolle an Lederjacken ist, dass es die passende Form und den richtigen Style für jeden Figurtyp und Charakter gibt. Lange Lederjacken eignen sich super für große Frauen. Auch wenn Du Deine Silhouette optisch strecken möchtest, ist ein solcher Schnitt perfekt. Frauen mit breiten Schultern können sehr gut auf tailliert geschnittene Lederjacken zurückgreifen.

Auch die Materialien variieren je nach Geschmack. Wer auf tierische Produkte verzichten möchte, kann mittlerweile ohne Probleme auf qualitativ hochwertiges Kunstleder ausweichen.

Praktisch sind Lederjacken auch, da Du sie zu jeder Situation im Alltag kombinieren kannst. Sie sehen nicht nur ziemlich lässig an Jeans aus, Lederjacken sind auch sehr stilvoll in Kombination mit Kleidern und Röcken. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt!

Entdecke die tolle Vielfalt an Lederjacken bei uns im Shop und finde Deine passende Lederjacke für jeden Look:

River Island Plus – Gesteppte Bikerjacke aus Wildlederimitat in Beige
River Island Plus
River Island Plus – Gesteppte Bikerjacke aus Wildlederimitat in Beige
77,99
Sportive Kunstlederjacke
cecil
Sportive Kunstlederjacke
99,99
Lederjacke
Vero Moda
Lederjacke
99,90