• Marktplatz für große Größen
  • Beliebte Shops & Marken
  • Riesige Auswahl
  • Beratung & Inspiration
  • 3UrddHJYgoAC2GqYQIuOge
    Die größten Vorurteile gegen Dicke

    Sich über Dicke lustig zu machen, gehört fast schon zum guten Ton und ist leider mit vielen teils sehr verletztenden Vorurteilen behaftet. Gleichzeitig fühlen wir uns häufig nicht verstanden und werden in vielen Situationen sogar wegen diesen Vorurteilen benachteiligt. Was beim Sportunterricht als Kind beginnt, wenn man sich schämt, nicht in die richtige Mannschaft gewählt zu werden, endet häufig bei einem Job, den man vielleicht deshalb nicht ergattert, weil einem Faulheit unterstellt wird oder das Aussehen einfach nicht so passt. Was das mit einem persönlich macht, müssen wir wohl nicht erklären! Immer wieder kommt es zu neuen Aktionen, wie die Instagram-Aktionen #WhatAboutUs oder #MeinKörperistkeinKostüm, die auf diese Vorurteile anspielen und ihnen entgegentreten wollen. Um den Vorurteilen zum Dicksein den Garaus zumachen, braucht es jedoch auch eine Menge Aufklärung!

    2. Vorurteil: Dicke sind faul und undiszipliniert

    Unser allererstes Vorurteil widmet sich einem bekannten Klischee, mit dem man sich als kurvige Frau wohl oder übel auseinandersetzen muss: "Wie konnte sie nur so dick werden?", "Warum hat sie nichts dagegen getan?" und "Wieso um Himmels Willen nimmt sie nicht ab?". Oft wird eine große Konfektionsgröße mit Faulheit und Undiszipliniertheit gleichgesetzt, da es ja eigentlich gar nicht möglich sein kann, dass man wirklich mit mehr Pfündchen auf den Hüften glücklich ist. Doch ist das wirklich so? Sucht man Fleiß und Dispziplin vergebens in der Plus Size-Riege?

    Fangen wir mal mit dem Thema an, bei dem Disziplin wohl die wichtigste Grundvoraussetzung ist: Sport. Plus Size-Bloggerin Jana beweist auf ihrem Blog Plus Size by Nature und ihrer Instagramseite ja_noo immer wieder, wie beweglich und sportlich sie ist. Am liebsten trainiert sie ihre Kurven beim Yoga und macht da eine richtig gute Figur - keine Spur also von Undisziplin oder gar Unsportlichkeit. Jana glänzt jedoch nicht nur mit ihrer Sportlichkeit, auch zeigt sie, was Frau im Beruf leisten kann. Denn neben ihrem Blog ist sie im Personalbereich tätig und studiert Rechtswissenschaften. Damit beweist sie, dass ihre Kurven ihr in keinster Weise im Wege stehen oder man sie gar als faul bezeichnen könnte.

    Sogar die Havard Universität hat sich mit Thema Vorurteile auseinander gesetzt und eine Studie durchgeführt, wie die Amerikaner auf unterschiedliche soziale Gruppen eingestellt sind. Auch wir wollen mehr Aufklärung und stellen Dir jeden Monat ein Vorurteil vor, das uns häufig begegnet, und nehmen es für Dich genauer unter die Lupe. Wir sprechen mit Plus Size-Bloggerinnen und kurvigen Frauen darüber, wie sie mit diesen Vorurteilen umgehen und wie sie versuchen, diesen entgegen zutreten.

    Inhaltsverzeichnis

    1. Vorurteil: Plus Size-Frauen finden keinen Partner, es sei denn sie nehmen ab

    2. Vorurteil: Dicke sind faul und undiszipliniert

    • Plus Size-Frauen sollten keine Bikinis tragen
    • Plus Size-Frauen sollten nur Schwarz tragen
    • Dicke Menschen ernähren sich ungesund
    • Dicke Menschen machen keinen Sport
    • Dicksein ist eine Krankheit

    Gerade Fleiß und Disziplin zeigen sich aber auch vor allem im Berufsleben. Kurvige Frauen können durchaus beruflich durchstarten, wofür man bekanntermaßen ordentlich Durchhaltungsvermögen und Biss braucht. So steckt hinter dem Mode-Blog Kurvenrausch Tanja Marfo, die zudem die Gründerin und Initatorin der Plus Size Fashion Days ist. Jedes Jahr kommen kurvige Frauen zahlreich nach Hamburg und lassen sich von den neusten Trends begeistern, hier wird die Plus Size Szene Deutschlands maßgeblich mitbestimmt. Gleichzeitig startete Tanja Marfo im letzten Jahr mit Bloggerin und Model Caterina Pogorzelski den Podcast "Plus-Size Kaffeeklatsch", der eine ganz neue Sichtweise auf das erfolgreiche und schöne Leben einer kurvigen Frau gibt.

    Ein weiteres Beispiel ist Franzi, die mit ihrem eigenen Plus Size-Onlineshop cubell durchstartet. Jedes einzelne Stück wird dabei von ihr authentisch ins rechte Licht gerückt, da sie es selbst trägt und in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen testet.

    Umfrage: Welche Erfahrungen haben kurvige Frauen mit diesem Vorurteil?

    Wir wollten von Euch wissen, welche Erfahrungen Ihr mit dem Vorurteil "Alle Dicken seien faul und undiszipliniert" gemacht habt. Die Hälfte der Befragten fühlen sich beim Arzt diskriminiert und glauben, dass dieser häufig der Meinung ist, dass ein übergewichtiger Mensch faul und wenig diszipliniert sei. 30 Prozent fühlen sich vorverurteilt, obwohl sie sich bereits gesund ernähren und sportlich unterwegs sind. Im Job fühlen sich 12 Prozent unserer Befragten mit diesem Vorurteil konforntiert. Ganze 8 Prozent müssen sich dies von Freunden und der eigenen Familie anhören!

    Jeden Monat befragen wir Euch dazu in unserer Facebook-Gruppe "Wunderkurven" und stellen Euch hier unsere Ergebnisse vor.

    Diese Beispiele zeigen, dass Dicksein nicht mit Faulheit und Undiszipliniertheit gleichzusetzen ist

    Umfrage Faulheit
    Verena Prechtl Sind Dicke faul und undiszipliniert Wundercurves

    Plus Size Bloggerin Verena ist groß, kurvig und musste sich schon oft in ihrem Leben dem Vorurteil entgegenstellen, dass Dicke faul und undiszipliniert seien.

    Wir haben mit der erfolgreichen Influencerin über ihrere Erfahrungen gesprochen und wollten von ihr genau wissen, wie sich motiviert und selbst diszipliniert.

    Im Interview: Verena Prechtl von The Skinny and the Curvy One

    • Dicke Menschen waren schon immer dick
    • Dicke Menschen essen mehr als andere
    • Der Sex kann gar nicht gut sein
    • Dicke schwitzen immer
    • Plus Size-Frauen sollten niemals Querstreifen tragen

    Welche Vorurteile wir in den kommenden Monaten unter die Lupe nehmen? Hier erfährst Du es:

    Umfrage: Welche Erfahrungen haben kurvige Frauen mit diesem Vorurteil?

    Auch bei diesem Vorurteil wollten wir von Euch erfahren, ob Ihr, trotz des ein oder anderen Pfündchen mehr auf der Hüfte, Probleme habt, einen passenden Partner oder ein romantisches Date zu finden. Dieses Mal waren Eure Antworten nicht nur negativ, was die Hoffnung aufkeimen lässt, dass dieses Vorurteil vielleicht schon längst ad acta gelegt ist. So bestätigten 35% der Befragten, dass die Partnersuche nie ein Problem war. 12% haben ihren Partner oder ihre Partnerin über den Freundeskreis kennengelernt. 12% fanden die Liebe beim Online-Dating. Dennoch sagen 41%, dass Dating und Kennenlernen potenzieller Liebschaften auf jeden Fall nicht einfach sind!

    Jeden Monat befragen wir Euch dazu in unserer Facebook-Gruppe "Wunderkurven" und stellen Euch hier unsere Ergebnisse vor.

    Diese Beispiele zeigen, dass die Partnersuche und Dicksein keine Ausschlusskriterien sind

    Umfrage Partnersuche

    1. Vorurteil: Plus Size Frauen finden keinen Partner, es sei denn sie nehmen ab!

    Unser zweites Vorurteil beschäftigt sich mit der Liebe und der Frage, ob die Partnersuche für Frauen mit Übergewicht schwerer ist. Finden Plus Size-Frauen wirklich nur dann die Liebe ihres Lebens, wenn sie eine Diät machen und abnehmen? Verliebt man sich wirklich nur, wenn auch das Gewicht stimmt? Oder ist die Konfektionsgröße eigentlich kein Thema bei der Partnerwahl?

    Dass das Finden der großen Liebe nichts mit der Konfektionsgröße gemein haben, beweisen unter anderem Katja und Volker Baumann, die auf ihrem gemeinsamen Blog "Kurvigeliebe" ihre Liebe zueinander und zur Mode zelebrieren. Im Januar 2011 wurden die beiden ein Paar, 2014 heirateten sie und sind seitdem unzertrennlich. Ihre gemeinsame Passion ist die Mode. Nun versorgen sie uns schon seit vielen Jahren mit angesagte Trends und begeistern uns immer wieder mit modischen Highlights auf ihrem Blog und ihrem Instagram-Account. Auch Elli Weller fand nach einer gescheiterten Beziehung ihr großes Glück, wie sie uns bereits in einem Beitrag erzählte. Ihre Kurven waren da kein Hindernis, genau wie bei Roxi von "DO IT CURVY", die ganz frei von der Leber weg über ihre offene Beziehung schreibt und ihre Weiblichkeit auslebt.

    Aber auch große Plus Size-Stars wie Tess Holiday, Melissa McCarthy oder Chrissy Metz haben die Liebe fürs Leben gefunden und scheinen glücklicher denn je.

    All diese Frauen beweisen uns, dass die Liebe ganz unabhängig vom Körpergewicht entflammt und es völlig gleich ist, welche Konfektionsgröße wir tragen! Wie sagt man so schön: "Auf jeden Topf passt eben auch ein Deckel!".

    Im Interview: Ela Januszek von elabonbonella

    Elabonbonella

    Ela Januszek ist Plus Size-Bloggerin und seit nun mehr als 10 Jahren mit ihrem Mann glücklich verheiratet. Immer wieder versorgt sie uns auf ihrem Blog "Conquore" und auf Instagram als "Elabonbonella" mit feschen Looks und verliebten Pärchenbildern! Wir haben Ela zum Interview getroffen und sie gefragt, ob ihr Gewicht in ihrer jetzigen Beziehung oder auch in der Dating-Phase zuvor jemals ein Thema war.